Home / FAQ / Wie ist eine Prozessoreinheit aufgebaut?

Wie ist eine Prozessoreinheit aufgebaut?

Der Prozessor befindet sich im Computer und verknüpft Hardware und Software perfekt. Bevor jedes Eingabe- oder Ausgabegerät eine Funktion durchführen kann, muss der Prozessor diesen „Prozess“ freischalten und genehmigen. Dies geschieht über einzelne Algorithmen. Diese beinhalten die Datenverarbeitung. Der Aufbau eines CPUs ist dabei höchst komplex. Dieser besteht aus dem eigentlichen Pozessorkern, Registern (Speicher), einem Rechenwerk einem Steuerwerk, sowie mehrere Datenbusse. Diese Busse leiten, wie die Nerven im Menschen, die Informationen schnell weiter. Man sollte jedoch zwischen dem CPU, mit den gerade genannten Komponenten und dem Koprozessor unterscheiden. Der Koprozessor stellt in der Regel spezialisierte Funktionen zu Verfügung, wie die Gleitkommaeinheit sowie Grafik- und Soundprozessoren. Deshalb wird Koprozessor auch nur KoProzessor genannt.

Nun sollte man wissen, dass die Gaming Laptops oder Computer teils mit mehreren Hauptprozessoren ausgestattet sind. Sie werden Multi-Core-Prozessoren genannt. Sie erlauben zusammen mit entsprechender Software eine weitere hohe Steigerung der Gesamtrechenleistung. Hier wird aber nicht die Taktfrequenz erhöht, diese bleibt gleich. Mehrkernprozessoren bestehen aus mehreren voneinander unabhängigen Einheiten mit einem Rechen- und Steuerwerk. Diese sind mit weiteren Komponenten wie Cache und Memory Management Unit (MMU) ausgestattet. Die Multi-Core-Prozessoren werden auch als Single-Core-Prozessor, Dual-Core-, Quad-Core- und Hexa-Core-Prozessor beschrieben. Triple-Core und höhere Prozessorarten werden meist aus Leistungsgründen nicht gebaut.

Siehe auch

Wo sollten Sie den Gaming Laptop kaufen?

Auf die Frage nach der Einkaufsquelle können zahlreiche Tester Amazon den Online- Shop nur wärmstens empfehlen. …